Einsätze/Weiterbildung


Gemeinsame Übung mit Waldviertelbahn

 

Am 13. April fand bei der Alten Haltestelle Bruderndorf (neuer Name: Bruderndorf, Wasserstation) eine Feuerwehrübung mit den Feuerwehren des Unterabschnittes Langschlag in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der Waldviertelbahn und der Betreiberorganisation NÖVOG statt.

 

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall, bei dem ein PKW bei einer Eisenbahnkreuzung gegen einen Triebwagen der Waldviertelbahn prallte und in weiterer Folge ein Flurbrand im Wald entstand. Zwei Fahrgäste und der PKW-Lenker wurden gerettet und dem Roten Kreuz übergeben.

 

Bei der darauffolgenden Schulung durch die anwesenden Mitarbeiter der NÖVOG konnten viele Unklarheiten beseitigt und viele hilfreiche Informationen ausgetauscht werden.

 

An der Übung teilgenommen haben die Freiwilligen Feuerwehren Bruderndorf, Langschlag, Kainrathschlag und Mitterschlag, die Rettungsstelle Langschlag sowie Mitarbeiter der Dienststelle Waldviertelbahn, der NÖVOG Betriebsführungszentrale in Laubenbachmühle, der Betriebsleitung und des Bereitschaftsdienstes der Infrastruktur.