WEITERBILDUNG


Finnen-Test

 

Am Samstag, dem 26. Juni 2021 führte unsere Feuerwehr für die Atemschutzgeräteträger den alljährlichen sogenannten "Finnen-Test" durch. Es handelt sich dabei um einen Leistungstest für Atemschutzgeräteträger in kompletter persönlicher Schutzausrüstung über 5 Stationen.

 

Für den Test hat jeder Atemschutzgeräteträger 14,5 Minuten und eine Füllung des Atemschutzgerätes Zeit. Wird eine Station schneller absolviert als vorgegeben, verbleibt die Restzeit als Pause bis zum Start der nächsten Übung.

 

Da alle unsere Atemschutzgeräteträger den Test bestanden haben, sind wir auch für zukünftige Einsätze mit Atemschutz sehr gut vorbereitet.

 

Station 1:

Gehen 100 m mit 2 Kanistern (100 m je 16,6 kg)

Maximal 4 Minuten

 Station 2:

Stiege hinauf und heruntersteigen

(etwa 180 Stufen; 90 hinauf und 90 hinunter)

Zeitlimit 3:30 Minuten

Station 3:

Hämmern (6 kg) eines LKW Reifen (47 kg) 3 m

in 2:00 Minuten

 Station 4:

Unterkriechen und Übersteigen von Hindernissen,

Zeitlimit 3 Minuten

 Station 5:

15 m C-52-Druckschlauch einfach einrollen,

Zeitlimit 2 Minuten